VON JOSEF FEUERSTEIN AUS BEZAU

lfndenr: 
485
11.244
14. Februar 1868

Lieber Freund!

Die Wahl ist also vorüber u. ich gratulire zum neuen Amt als Gderath; ich u. du wissen, daß die Funkzionen die mit dieser Stelle verbunden sind von keiner Bedeutung sind, aber es ist eine moralische Genugthung, u. ein Erfolg, der zur Durchführung jeder Idee unumgänglich notwendig ist.