VON ANGELICA VON WORINGEN AUS AU

lfndenr: 
591
15. September 1868

Geehrter Herr,

Mit innigster Theilnahme haben wir vor vierzehn Tagen Ihren unersetzlich schweren Verlust gehört, und beim Lesen Ihrer Schrif­ten oft mit wahrem Herzeleid an Sie denken müßen. - Dürften wir nun wohl die Bitte wagen, Ihnen vielleicht einige freundliche Augenblicke im Gespräch mit unseren Männern, Herr Dr. Schiei­den, u. Professor v Woringen zu machen, wir wollen alsdann noch zu Mittag hier bleiben und bitten Sie daßelbe um 12 Uhr mit uns einzunehmen!

Hochachtungsvoll A v Woringen

Frau Wiechmann

 

Keine